Training zu Hause Online Shop mit Hanteln, Hantel, Kurzhanteln und Hantelbänke
Registrieren

  • Pro-Sport Hantelbank von hinten 2
  • All in One grau Set
  • Transformer Hantelbank 45 Grad
  • Faltbare X-Press Hantelbank 1
  • Klappbare Deluxe Hantelbank geklappt OL
  • Home Line Hantelbank schraeg
  • premium-line-hantelbank-gerade-opener
  • klappbare-studio-hantelbank-gerade-opener
  • Dialtech Mini Hantel Set
  • Chrom Frauen Hantel Hand
  • Kettlebell_Detail1_TZ
  • Klappbare Profi Hantelbank seitlich
  • DialTech Hantelständer leer
  • Einstellbare Hantel DialTech Ständer
  • DialTech Hantelsystem im Set

Steinzeit Diät


Die Steinzeit Diät

 

So wie sich die Menschen vor unglaublich vielen Jahren ernährt haben, zielt auch die Steinzeit Diät darauf, sich so wie die Mensch damals zu ernähren. Wissenschaftler behaupten, dass diverse Lebensmittelallergien, Krebsarten und Laktose-Intoleranzen durch diverse Getreideaorten und Milchprodukte entstehen. Schwierig ganz genau zu sagen, was die Menschen in der Steinzeit alles gegessen haben aber nach wissenschaftlicher Erkenntnis waren es keine Getreidearten und Milchprodukte.

 

Männer die damals auf die Jagd gingen sorgten für eine möglichst abwechslungsreiche Ernährung, denn niemand der auf die Jagd ging wusste was er fangen und finden würde auf seinem Ausflug in den Wald. Die Steinzeit Diät vermittelt ein sehr logisches und leicht verständliches Prinzip der gesunden Ernährung.

 

Bei der Steinzeit Diät werden nur naturbelassene Lebensmittel verzehrt und total auf belastete, also industriell hergestellte oder bearbeite Lebensmittel verzichtet. Diese Lebensmittel kann der Körper einfach und besser verwerten. Fertigpizza, Minutengerichte, zuckerhaltige Getränke, Mehl oder sogar Milch bleiben bei diesem Ernährungsplan außen vor und werden durch naturbelassene Lebensmittel ersetzt.

 

Diese Art der Ernährung sorgt dazu für ein sehr gutes Körper Wohlbefinden und oft auch für eine reine und schöne Haut.

 

Welche Lebensmittel sind bei der Steinzeit Diät erlaubt?

 

  • Fisch
  • Fleisch
  • Gemüse
  • Obst
  • Kräuter

 

Wer sich in der Küche und mit dem Kochen etwas auskennt, der weiß das sich aus diesen Lebensmitteln viele Gerichte zubereiten lassen die sich auch schnell und einfach zubereiten lassen. Frische Produkte schmecken immer besser als welche die schon einmal eingefroren waren und wieder aufgetaut werden. Wer sich nach dem Prinzip der Steinzeit Diät ernährt, der wird schnell dieses positive Lebensgefühl durch die gesunde Ernährung erhalten und wird Gefallen an dieser Diätart finden. In der Schlange im Supermarkt wird man dadurch im positiven Sinne zum Außenseiter. Die meisten Menschen ernähren sich schnell und einfach was den Körper allerdings belastet.

 

Denken wir mal etwas an die eventuell gesehenen Bilder und Reportagen aus der Steinzeit. Gab es in dieser Zeit dicke Menschen? Nein! Die Menschen ernährten sich gesund und waren in Bewegung. Da sah ein Sonntag wahrscheinlich etwas anders aus als der bei uns, der mit viel Hingabe auf der Couch statt findet. Die Menschen damals waren ständig in Bewegung. Bürojobs oder gemütlich auf dem Sessel im Internet surfen war damals noch kein Thema. Die Männer gingen morgens auf die Jagd und kümmerten sich um das Essen, Frauen sorgten für ein sauberes Lager und ernährten die Kinder. Getreide wurde damals noch nicht zur Mehl verarbeitet und Nudeln oder Brot daraus hergestellt.

Wie nutze ich nun den positiven Effekt der Steinzeit Diät?

 

Streiche als erstes einmal Milchprodukte und Getreideprodukte wie Nudeln und Brot aus deinem Ernährungsplan. Diese Art der Ernährung ist aber ganz einfach und man gewöhnt sich schnell an die andere Art der Ernährung.

 

Steinzeit Diät – Das ändert sich

 

Was sich als erstes ändert ist, dass nicht mehr nur etwas in den Ofen geschoben wird oder ein Pulver in Wasser eingerührt wird und fertig ist das Essen. Nicht das die Gerichte für die Steinzeit Diät extrem lange benötigen um fertig gekocht zu werden aber ein wenig mehr an zeit muss in jedem Fall aufgebracht werden. Um auch immer frische Lebensmittel parat zu haben, muss gut 2-3 mal in der Woche eingekauft werden.

 

Die Steinzeit Diät wirkt sich durchaus positiv auf das körperliche Wohlbefinden aus undman findet schnell Gefallen an dieser Art der Diät. Nicht belastete und industriell verarbeitete Lebensmittel kann der Körper viel besser verarbeiten was schnell zu besseren Blutwerten führt. Wer viel Fisch und Fleisch zu sich nimmt, versorgt somit den Körper auch mit wichtigen Proteinen die für den Muskelaufbau oder den Erhalt von Muskelmasse wichtig sind.

 

Pauschal kann gesagt werden, dass diese Art der Diät vielen Menschen am einfachsten fehlt weil eigentlich fast alles gegessen werden darf. Wer schon mal die Inhaltsstoffe eines Fertiggerichts ausgelesen hat, der weiß bestimmt das viele Stoffe nicht in ein Essen gehören. Geschmacksverstärker und irgendwelche Farbstoffe die dafür sorgen das unser Essen gut aussieht, gehören garantiert in keine Nahrung.